Blog zu Freizeit, Urlaub und Reisen, Garten, Heimwerker, Kochen und Essen, Angebote, Produkte, Fahrrad und Auto
Rue25.de
#

Rümelinstraße: Antrag auf Änderung der Verkehrsnutzung in der Rümelinstraße eingereicht

 

Weil unsere Straße zu klein ist, aber demnächst der große Verkehr wieder beginnt, habe ich nun die Stadt Nürtingen, das Regierungspräsidium Stuttgart und das Verkehrsministerium BW angeschrieben.

 

 

 

Anschreiben an das Ministerium

(sowie Regierungspräsidium RP Stuttgart und Stadt Nürtingen

 

----< Anschreiben >--------

Antrag auf Änderung der Verkehrsnutzung in der Rümelinstraße in Nürtingen

Absender

Bürgerinitiative Rümelinstraße Nürtingen
i.V. Raimund Popp
Rümelinstraße 25

72622 Nürtingen

 

An
Ministerium für Verkehr und
Infrastruktur Baden-Württemberg

Hauptstätter Straße 67

70178 Stuttgart

 

Antrag auf Reduzierung der überregionalen LKW Nutzung der Rümelinstraße in Nürtingen aufgrund der zu schmalen Breite max. RQ7,5.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Anwohner der Rümelinstraße in Nürtingen fordern eine Reduzierung des LKW Verkehrs, indem man den LKW Verkehr auf eine Fahrtrichtung begrenzt.

Die Straße ist sehr klein und weist maximal einen Regelquerschnitt von RQ 7,5 aus, wodurch offiziell die Anzahl der Schwerlaster auf 60 LKW pro Tag begrenzt werden sollte. Die Anzahl der Lastkraftwagen wird aber um ein Vielfaches überschritten. Die Straße wurde in den 1950-iger Jahren gebaut und ist nicht für den gestiegenen Schwerlastbetrieb geeignet. Die LKWs müssen regelmäßig auf die Gehwege ausweichen. Zudem befindet sich direkt angrenzend zur Straße der große Kindergarten für das gesamte Gebiet Nürtinger Säer und Kirchheimer Vorstadt.

Leider wird die Strecke im normalen Betrieb als Zufahrt für die Müll- und Erddeponie Blumentobel Beuren und die Kiestransporte aus Erkenbrechtsweiler genutzt.

Verantwortlichkeit durch Verkehrsministerium

Eine Reduzierung der LKW-Verkehrs wird seitens der Stadt Nürtingen abgelehnt, weil das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur die städtische Straße als Großraum- und Schwerlaststrecke eingetragen hat.


Nutzungsrichtlinie

Mit der Richtlinie für Anlage von Straßen ist die Rümelinstraße auf das kleinste Maß von Regelquerschnitt RQ7,5 reduziert. Die Leistungsfähigkeit reicht bis zu 3000 Fahrzeugen, davon 60 Lkw pro Tag. Aktuell fahren täglich 7.000-9.000 PKW und LKW durch die Straße.

Geforderte Änderung

Die Rümelinstraße sollte für den regulären, täglichen LKW Verkehr auf eine Fahrtrichtung reduziert werden. Unabhängig hiervon sind Sondertransporte nicht betroffen, da diese üblicherweise die komplette Straße mit Begleitfahrzeugen zur Überquerung sperren.

Verhindert eine Bestimmung des Landes eine örtliche Neuregelung?

 

Aktuelle Sondersituation

Aufgrund einer aktuellen Baustelle einer vorgelagerten Straße ist genau diese einseitige Befahrung seit 3 Monaten gegeben. Dabei zeigt sich, dass sich für den regulären LKW Verkehr sowie für die Sondertransporte aus Ravensburg keine Probleme ergeben haben.

 

Antrag:

Die Anwohner der Rümelinstraße in Nürtingen beantragen zunächst deshalb eine deutliche Reduzierung des LKW Verkehrs durch das Landesministerium, Regierungspräsidium und der Stadt Nürtingen.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Bürgerinitiative Anwohner Rümelinstraße Nürtingen
i.V. Raimund Popp

Rümelinstraße 25
72622 Nürtingen

Telefon: 07022 / 9319004
Email: Raimund@rue25.de

 

 

Referenz-Kontakte:

Stadt Nürtingen Ordnungsamt Straßenverkehr, 72622 Nürtingen

Regierungspräsidium Stuttgart, Abteilung 4, 70565 Stuttgart

Ministerium für Verkehr und Infrastruktur BW, 70178 Stuttgart

 

Bilder der aktuellen, täglichen LKW Befahrung.

die Nutzung wird deutlich überschritten

 

Betroffene Strecke.
Rot: Rümelinstraße, Blau: Kostenlose Talstrecke zur Mülldeponie und Kieslaster zur schwäbischen Alb

 

----</ Anschreiben >--------

 

 

Mobile
»
Rümelinstraße: Antrag auf Änderung der Verkehrsnutzung in der Rümelinstraße eingereicht

.

Kostenlosen Blog erstellen unter Microsoft-Programmierer.de