Neues aus Little-Deutschland
Rue25
#

 
 
Wasserstoff Lithium 7
Zur Kern-Fusion soll Wasserstoff mit Lithium gebracht werden.
Hierzu  bildern wir Wasserstoff-1 in einer Elektrolyse, fluten den kleinen Reaktor-Raum.
Im Reaktor-Raum befindet sich zwei Hochspannungsspitzen. Die Spitzen sind mit Lithium verbunden oder ausgestattet.
Der Reaktor wird zunächst mit Wasserstoff angereichert und anschliessend auf Unterdruck-Vakuum gesetzt.
 
Ablauf:
1) An der Positiven +Elektrode werden Elektronen e- vom Wasserstoff entrissen und Wasserstoff zu H+.
Die H+ Ionen beschleunigen und fliegen zum Minus -Pol.
2) Es werden an der positiven Elektrode+ Lithium Atom ionisiert, weil auch dort ein Elektron von der Leitung aufgenommen wird.
Dadurch beschleunigen ebenfalls Li3-7 Ionen zum Minus-Pol – und reagieren mit dem dortigen Li7 Isotopen.
 
Problem:
Abhängig von der Beschleunigungsspannung entstehen die Fusion und Gamma Strahlung
 
Stand Plan 2019-05-27

 
 
Benötigt werden folgende Gegenstände:
 

Position

Gegenstand

Funktion

Preis


Vakuum-Pumpe

Unterdruck

100


Vakuum Behälter

Luftleerer Raum

100


Spektrometer billig

Billiglösung
Handgerät für Schnellmessung auf Fusionsreaktion

100


Spektrometer

Prüfen ob Fusion stattfindet

700


Geiger-Zähler

Prüfen auf Gamma Strahlung

 


Lithium Probe

Ebay Li7

 


Hochspannungsquelle

Fertig-Version zum Schnellstart

100


Tesla Spule

Hochspannung erzeugen

100


Thyristor

Spannung steuern

100


 
 
Mobile
»
Ultra High Vacuum Chamber
»
Vakuum in Vakuumbehältern circa 38 mbar
»
Grobe Schätzung des Vakuums
»
Aufbau Mini-Fusion 01 Wasserstoff Lithium

.