Neues aus Little-Deutschland
Rue25
#

Grobe Schätzung
Vakuum: Grobe Schätzung
 
Welches Vakuum benötige ich denn für die Fusion?
 
Hierzu zunächst eine grobeischätzung, welche man unter Festo findet:
 
Vakuum wird in 4 Bereiche eingeteilt:
GV = Grobvakuum
FV = Feinvakuum
HV = Hochvakuum
UHV = Ultrahochvakuum

 
Vakuum Druckbetrachtungen
Feinvakuum 10–3 … 1 mbar
Stahlentgasung, Produktion von Glühlampen, Trocknung von Kunststoffen, Gefriertrocknung von Lebensmitteln etc.
 
Hochvakuum 10–3 … 10–8 mbar
Schmelzen oder Glühen von Metallen, Herstellung von Elektronenröhren.
 
Ultrahochvakuum 10–8 … 10–11 mbar
Zerstäuben von Metallen, Aufdampfen (Beschichten) von Metallen
 
Umrechnung
 
1 Bar = 0,01 kPa = 10 Pa Pascal = 0,001 mm Hg(Torr)
Oder
1 Torr =~ 1 mBar =

 
 
90 Prozent Vakuum = 0,1 Bar

 
sowie Elektronenstrahl-Schmelzen.
 
Quelle:
https://www.festo.com/net/SupportPortal/Files/9916/Grundlagen_Vakuumtechnik.pdf
Mobile
»
Ultra High Vacuum Chamber
»
Vakuum in Vakuumbehältern circa 38 mbar
»
Grobe Schätzung des Vakuums
»
Aufbau Mini-Fusion 01 Wasserstoff Lithium

.